Zweierlei gefüllte Käse-Gemüse-Teigtaschen

Aufwand
30min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Zweierlei gefüllte Käse-Gemüse-Teigtaschen

1.

Zucchini-Feta-Füllung vorbereiten

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für die Zucchini-Feta-Füllung die Zucchini putzen, waschen und fein raspeln. Feta zerbröckeln und beides mit dem Mais in einer Schüssel mischen. Mit etwas Salz und Pfeffer sowie dem Oregano würzen.
2.

Ricotta-Paprika-füllung zubereiten

Für die Ricotta-Paprika-Füllung die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und fein würfeln. Mit Ricotta und Pesto in einer Schüssel verrühren, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
3.

Zucchini-Feta-Rollen formen

Eigelbe verquirlen und die Teigplatten von jeder Seite damit bepinseln. Für die Zucchini-FEta-Rollen auf 8 Teigblätter jeweils 1 EL der Zucchini-Füllung auf den Anfang der Teigplatte geben und diese einrollen, dabei die Seiten einklappen.
4.

Ricotta-Paprika-Dreiecke formen

Für die Ricotta-Paprika-Dreiecke jeweils 1 EL der Paprika-Füllung in die Mitte der restlichen Teigblätter geben und jeweils zu einem kleinen Dreieck einschlagen. Die Ränder gut fest drücken.
5.

Teigtaschen backen

Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 kleine(n) Zucchini
0,50 TL getrockneter Thymian
4 Eigelb(e)
16 Blatt / Blätter Filoteig / Strudelteig
200 g Feta
0,50 Glas (Gläser) Mais (Konserve) (110 g)
0,50 TL Salz
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
0,50 TL getrockneter Oregano
0,50 Rote Paprika
150 g Ricotta
0,50 Glas (Gläser) rotes Pesto (60 g)
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Backpinsel Gemüse-/Küchenreibe Schüssel(n)