Warmer Zwetschgen-Nuss-Crumble

Aufwand
15min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Warmer Zwetschgen-Nuss-Crumble

1.

Streusel zubereiten

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl mit Nüssen, 70 g Margarine, Gewürzmmischung und Zucker in einer Schüssel vermengen und zu Streuseln kneten.
2.

Zwetschgen vorbereiten, Crumble backen

Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Eine kleine Auflaufform mit der restlichen Margarine einfetten. Erst Zwetschgen einschichten, dann Streusel darauf verteilen. Crumble 20–30 Minuten im Ofen backen, bis sich die Streusel goldbraun färben.
Unser Tipp:
Dazu passt Vanillejoghurt oder vegane Vanille-Joghurtalternative. Statt der Gewürzmischung für Apfelstrudel kann man auch einen Mix aus Vollrohrzucker, gemahlenem Zimt, getrocknetem Zitronenabrieb, Vanille und gemahlenem Ingwer verwenden. Und der Rohrohrzucker lässt sich auch durch alternative Süßungsmittel wie Dattelsirup ersetzen.

Zutaten

Für 4 Personen
60 g Dinkelmehl Type 1050
60 g gehackte Haselnüsse
80 g Margarine
2 EL Gewürzmischung für Apfelstrudel
40 g Rohrohrzucker
200 g Zwetschgen
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Schüssel(n)