Veganes Kokos-Mango-Eis

Veganes Kokos-Mango-Eis

 
Aufwand
10 Min. Vorbereitung
6 Std.
0 Min.
Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Veganes Kokos-Mango-Eis

1.

Zutaten pürieren, mindestens 6 Std. gefrieren

Alle Zutaten in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Mixstab glatt pürieren. Die Masse in Eiswürfelformen füllen und für mindestens 6 Std. im Tiefkühler gefrieren.
2.

kurz vor dem Servieren aufpürieren

Kurz vor dem Verzehr die Eiswürfel in einem Hochleistungsmixer auf höchster Stufe zügig zu einer cremigen Masse pürieren. Diese auf Schälchen verteilen und sofort servieren.
Wer keinen Hochleistungsmixer besitzt, kann die Masse in einer Metallschüssel einfrieren und alle 30 Min. mit einem Löffel durchrühren. So bleibt das Eis cremig und kristallisiert nicht zu stark.
Unser Tipp:
Zum Garnieren kann das Eis mit gerösteten Kokoschips oder frischen Früchten bestreut werden.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
150 g Kokos-Joghurtalternative
150 g Mangostücke (tiefgekühlt)
40 g Cashewmus
30 g Agavendicksaft
Empfohlene Utensilien
Eiswürfelform Pürierstab / Stabmixer Standmixer

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 146 kcal
  • 608 kJ
  • 8,04 g
  • 3,81 g
  • 15,09 g
  • 12,11 g
  • 0,98 g
  • 2,52 g
  • 0,08 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.