Tomaten-Blätterteig-Tartes

Aufwand
10min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Tomaten-Blätterteig-Tartes

1.

Teigplatten mit Frischkäse bestreichen

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Blätterteigplatten nebeneinander auf einer Arbeitsfläche ca. 10 Minuten antauen lassen. Dann jeweils mit 50 g Ziegenfrischkäse bestreichen.
2.

Tartes belegen

Tomaten waschen und jeweils zwei dicke Scheiben mittig herausschneiden (Tomatenreste anderweitig verwenden) und auf den Ziegenkäse legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen, auf die Tomatenscheiben streuen.
3.

Tartes backen und servieren

Tartes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten backen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Tartes damit bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
4 Blatt / Blätter Blätterteig TK (20×10 cm)
400 g Ziegenfrischkäse
4 große(n) Tomate(n)
2 Msp. Salz
1 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
4 EL Olivenöl
2 Zweig(e) Thymian
2 Stiel(e) Basilikum
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier