Sesam-Nuss-Kugeln

Aufwand
20min Vorbereitung
113 min Zubereitung
Vegetarisch
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Sesam-Nuss-Kugeln

1.

Nussmasse zubereiten

Den Sesam und die Haselnüsse bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne ohne Fett in ca. 8 Minuten unter gelegentlichem Rühren anrösten. Dann ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen den Honig in einen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen. Sesam und Nüsse mit dem Honig vermischen und die Mischung auf einen mit 1/2 TL Öl gefetteten Teller geben. Anschließend ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
2.

Die Masse mit Hilfe von zwei Teelöffeln in ca. 15 gleich große Portionen teilen und mit den Fingern zu Kugeln formen, diese auf Backpapier setzen und ca. 1 Stunde trocknen lassen.
Unser Tipp:
Die Sesam-Nuss-Kugeln nach Belieben in Papier-Pralinenförmchen servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g Sesam
100 g gehackte Haselnüsse
100 g Vielblütenhonig
0,50 TL Sonnenblumenöl
Empfohlene Utensilien
Backpapier beschichtete Pfanne(n) Topf / Töpfe