Schokohappen mit Mango-Frischkäse-Füllung

Aufwand
50min Vorbereitung
42 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Schokohappen mit Mango-Frischkäse-Füllung

1.

Teig zubereiten

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Butter in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 5 Min. schaumig schlagen. Nach und nach Zucker, Vanille, Zitronenschale und Salz unterrühren. Eier unterrühren. Mehl, Stärke und Kakaopulver mischen und durch ein feines Sieb schütten. Abwechselnd mit der Buttermilch unter die Butter-Zucker-Masse rühren.
2.

Happen backen

Rührteig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und ca. 30 Portionen mit ca. 8–10 cm Abstand auf die Backbleche spritzen. Anschließend 12–15 Min. backen. Auf Kuchengittern erkalten lassen.
3.

Mangocreme zubereiten

Frischkäse in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät in ca. 1 Min. cremig aufschlagen. Mango-Fruchtsauce und Puderzucker nach und nach unterrühren und die Masse für 30 Min. kalt stellen.
4.

Happen zusammensetzen

Mango-Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Auf die flachen Innenseiten der Happen jeweils einen Tupfen Creme spritzen. Dann einen zweiten Happen mit der flachen Seite nach unten aufsetzen und leicht zusammendrücken. Die Ränder mit den Kokosraspeln verzieren.

Zutaten

Für 4 Personen
125 g weiche (Süßrahm-)Butter
75 ml Buttermilch
2 Päckchen Frischkäse Natur (350 g)
50 g Fruchtsauce Mango
1 EL Puderzucker
3,50 EL Kokosraspel
100 g Rohrohrzucker
1 TL gemahlene Vanille
0,50 TL Zitronenschale (getrocknet)
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er) M
250 g Weizenmehl Type 405
1 EL Speisestärke
2 EL Kakaopulver (schwach entölt)
Empfohlene Utensilien
Backpapier Handrührgerät Lochtülle Sieb Spritzbeutel