Rhabarber-Crumble

Aufwand
25min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Rhabarber-Crumble

1.

Obst vorbereiten

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rhabarber waschen, putzen und schräg in 2 cm breite Stücke schneiden. Himbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Beides mit 80 g Zucker, Stärke, Zitronensaft und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen.
2.

Streusel zubereiten

Für die Streusel Mehl, restlichen Zucker, übriges Salz und die Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen schneiden, zu der Mehlmischung geben und alles mit den Fingern zu Streuseln reiben.
3.

Crumble backen

Rhabarber-Himbeer-Mischung in einer Auflaufform verteilen und mit den Streuseln bestreuen, dann ca. 25 Minuten backen.
Unser Tipp:
Dazu passen Crème fraîche oder aufgeschlagene Schlagsahne mit 1 Päckchen Bourbonvanillezucker oder Vanilleeis. Statt frischer Himbeeren können Sie auch TK-Himbeeren verwenden. Diese noch gefroren mit dem Rhabarber mischen.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
500 g Rhabarber
150 g Himbeeren
130 g Rohrohrzucker
2 EL Speisestärke
0,50 Zitrone(n) (Saft und Abrieb)
2 Prise(n) Salz
140 g Weizenmehl Type 550
120 g kalte (Süßrahm-)Butter
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Schüssel(n)