Piña-Colada-Dessert

Piña-Colada-Dessert

 
Aufwand
15 Min. Vorbereitung
1 Std.
0 Min.
Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Piña-Colada-Dessert

1.

Kokoscreme zubereiten

Kokosmilch in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze ca. 2-4 Minuten erwärmen, bis auch die festen Anteile der Kokosmilch flüssig sind. Dann mit Mascarpone und Quark verrühren, Zucker und Kokoschips unterrühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
2.

Dessert fertig zubereiten und kühlen

Ananas abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Je 2 Löffelbiskuits in grobe Stücke brechen, in ein Dessertschälchen legen und mit Ananassaft tränken. Ananasstücke auf die Löffelbiskuits legen. Mascarponecreme daraufstreichen und alles ca. 1 Stunde kühl stellen. Mit Kakaopulver bestäubt servieren.

Zutaten

Für 6 Portion(en)
6 EL Kokosmilch (90 ml)
200 g Mascarpone
250 g Magerquark
4 EL Rohrohrzucker (60 g)
1 EL Kokoschips (6 g)
150 g Schlagsahne
1 Glas (Gläser) Ananasstück(e) (Konserve) (200 g)
12 Löffelbiskuits
1 TL Kakaopulver (schwach entölt) (2 g)
Empfohlene Utensilien
Handrührgerät Sieb Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 349 kcal
  • 1456 kJ
  • 23,04 g
  • 14,74 g
  • 25,61 g
  • 21,84 g
  • 0,60 g
  • 9,20 g
  • 0,14 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.