Mediterrane Auberginen-Pizza ohne Mehl

Aufwand
20min Vorbereitung
30 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Mediterrane Auberginen-Pizza ohne Mehl

1.

Auberginen salzen

Die Auberginen waschen, vom Strunk befreien und längs in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Von beiden Seiten salzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2.

Restliches Gemüse vorbereiten

Inzwischen die Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen, die weißen Häute entfernen und Paprika in kleine Stücke schneiden. Tomatenstücke mit Kräutern und Agavendicksaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.

Auberginenscheiben backen

Auberginenscheiben mit Küchenpapier abtupfen, auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen, mit Olivenöl bestreichen und ca. 20 Minuten im Ofen (Mitte) backen.
4.

Auberginenpizza belegen und backen

Die Tomaten-Kräuter-Soße auf die Auberginen geben und mit Tomatenhälften, Zwiebelringen, Paprikastücken und Kapern belegen. Feta darüber bröseln und weitere 10 Minuten im Ofen backen.
5.

Pizza mit Basilikum garnieren und servieren

Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, die fertig gebackene Auberginen-Pizza damit garnieren und servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
2 große(n) Aubergine(n)
5 EL Olivenöl
2 EL Kapern
180 g Feta
3 Stiel(e) Basilikum
2 TL Salz
200 g Cocktailtomaten
1 rote Zwiebel(n)
1 Gelbe Paprika
200 g Tomatenstücke (Konserve)
0,50 TL getrocknete italienische Kräuter
1 EL Agavendicksaft
4 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Backpapier Küchenpapier