Linsen-Couscous-Salat

Aufwand
25min Vorbereitung
90 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Linsen-Couscous-Salat

1.

Linsen und Couscous garen

Für die Linsen 150 ml Wasser aufkochen und die Linsen darin bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Inzwischen den Brühwürfel in 200 ml kochendes Wasser einrühren, Topf vom Herd nehmen und den Couscous darin ca. 10 Minuten quellen lassen.
2.

Dressing zubereiten

Für das Dressing Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Linsen-Dal, Öl, Kokosmilch, Mango-Chutney und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Gehackte Petersilie unterrühren.
3.

Salatzutaten vorbereiten und mischen

Kichererbsen in ein Sieb geben, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Getrocknete Aprikosen in feine Streifen schneiden. Stangensellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Linsen, Couscous, Kichererbsen, Aprikosen und Sellerie in einer Schüssel mischen.
4.

Salat ziehen lassen und servieren

Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter grob zerzupfen. Mit dem Dressing zum Salat geben, alles vermischen und ca. 1 Stunde durchziehen lassen. Dann den Salat auf Tellern oder einer Platte anrichten. Pistazien aus der Schale lösen, grob hacken und vor dem Servieren als Topping über Salat geben.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
50 g Belugalinsen
3 EL Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
0,50 TL gemahlener Cayennepfeffer
1 Glas (Gläser) weiße Kichererbsen (Konserve) (215 g)
100 g getrocknete Aprikose(n)
2 Stange(n) Staudensellerie
8 Stiel(e) Pfefferminze
125 g geröstete und gesalzene Pistazienkerne (mit Schale
1 Gemüsebrühwürfel (11 g)
200 ml Wasser
100 g Couscous
3 Stiel(e) glatte Petersilie
4 TL Brotaufstrich Linsen Dal
3 EL Sesamöl
100 ml Kokosmilch
3 EL Mango Chutney
Empfohlene Utensilien
Schüssel(n) Sieb Topf / Töpfe