Kokos-Pannacotta mit Mango-Chutney

Aufwand
35min Vorbereitung
280 min Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Kokos-Pannacotta mit Mango-Chutney

1.

Pannacotta-Basis zubereiten

Kokosmilch, Sahne und den weißen Zucker aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Limette heiß abwaschen, 3 Streifen mit dem Sparschäler abschneiden und diese in der Kokos-Sahne ca. 20 Minuten ziehen lassen. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der warmen Kokos-Sahne auflösen.
2.

Pannacotta kühlen

Mischung durch ein Sieb in eine Metallschüssel gießen und im Eiswasserbad kalt rühren. 5 Förmchen oder Gläser leicht einölen, Pannacotta-Mischung einfüllen und für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
3.

Chutney zubereiten

Für das Chutney Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Eine Pfanne erhitzen, Zucker darin leicht karamellisieren lassen. Mangowürfel und Chili zugeben, durchschwenken oder mit einem Löffel verrühren, dabei leicht karamellisieren lassen. Mit 2/3 vom Limettensaft ablöschen und bei reduzierter Temperatur in ca. 5 Minuten leicht einkochen lassen. Den übrigen Limettensaft angießen, die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
4.

Pannacotta mit Chutney servieren

Die Pannacotta aus den Förmchen auf Teller stürzen, mit dem Mango-Chutney anrichten und mit Sesam bestreut servieren.
Unser Tipp:
Besonders aromatisch wird der Sesam, wenn man ihn noch kurz anröstet.

Zutaten

Für 4 Personen
300 ml Kokosmilch
3 Limette(n) (Saft)
1 EL geschälter Sesam
1 Becher Schlagsahne (200 g)
60 g Zucker
1 Limette(n)
4 Blatt / Blätter Gelatine
1 TL Sonnenblumenöl
1 Mango(s)
2 rote Chilischote / Peperoni
2 EL Vollrohrzucker
Empfohlene Utensilien
Förmchen Metallschüssel(n) Pfanne(n) Sieb Sparschäler Topf / Töpfe