Karamellisierte Kürbisspalten mit Orangen-Dressing

Aufwand
25min Vorbereitung
8 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Karamellisierte Kürbisspalten mit Orangen-Dressing

1.

Kürbis, Salat und Kürbiskerne vorbereiten

Kürbis waschen und entkernen. Das Fruchtfleisch mit Schale in dünne Spalten schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten anrösten. Anschließend nach Belieben grob hacken.
2.

Orangendressing zubereiten

Für das Dressing 1 Orange waschen, trocken tupfen und die Schale mit einem Sparschäler dünn abziehen, anschließend in feine Streifen schneiden. Orange auspressen und mit Limettensaft, Ahornsirup und Olivenöl verquirlen. Dressing mit Salz und Cayennepfeffer würzig abschmecken, Orangenschale untermischen.
3.

Orangen in Scheiben schneiden

Restliche Orangen so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden und diese je nach Größe nochmals halbieren.
4.

Kürbisspalten karamellisieren

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kürbisspalten darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Dabei mit Zucker bestreuen und die Spalten so leicht karamellisieren.
5.

Alles anrichten und servieren

Kürbisspalten und Orangenscheiben auf Teller verteilen. Salat daraufgeben. Alles mit Dressing beträufeln und mit den gerösteten Kürbiskernen bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
0,50 kleine(n) Hokkaido-Kürbis(se) (300 g)
2 EL Rapsöl
1 EL Rohrohrzucker
150 g Blattsalat
40 g Kürbiskerne
4 Orange(n)
1 Limette(n) (Saft)
1 EL Ahornsirup
4 EL Olivenöl
0,25 TL Salz
1 Prise(n) gemahlener Cayennepfeffer
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Salatschleuder Sparschäler Zitruspresse