Gebackene Teigtaschen gefüllt mit Roter Bete und Ziegenfrischkäse

Aufwand
15min Vorbereitung
15 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Gebackene Teigtaschen gefüllt mit Roter Bete und Ziegenfrischkäse

1.

Ofen vorheizen,Pizzateig ausrollen und zuschneiden

Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Pizzateig mit dem Backpapier entrollen und den Teig in 10 Quadrate schneiden.
2.

Füllung vorbereiten

Rote Bete fein würfeln, Ziegenfrischkäse zerkrümeln und beides in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch in feine Ringe schneiden.
3.

Gemüse anbraten und die Füllung verfeinern

Knoblauch und Lauch in einer Pfanne mit Öl 5 min anschwitzen und ebenfalls in die Schüssel geben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.

Teigtaschen füllen und backen

Masse gleichmäßig mittig auf die Teigquadrate verteilen. Teigecken zur Mitte falten, die Kanten leicht zusammendrücken und die Teignähte mit etwas Wasser verkleben. Teigtaschen mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Im Offen (Mitte) ca. 15 min backen, abkühlen lassen und genießen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Packung(en) Pizzateig(e) (400 g)
250 g Rote Bete (vakuumiert)
200 g Ziegenfrischkäse
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Stange(n) Lauch
2 EL Olivenöl
1 TL getrockneter Thymian
0,25 TL Salz
0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier Pfanne(n) Schüssel(n)