Dinkel-Oliven-Ciabatta

Aufwand
40min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Dinkel-Oliven-Ciabatta

1.

Vorteig zubereiten

Am Vortag 2 g Hefe in 60 ml Wasser auflösen. Danach mit 100 g Dinkelmehl in einer Schüssel mit Deckel zu einem Vorteig verrühren. Schüssel mit dem Deckel verschließen und den Teig bei Zimmertemperatur 16 Stunden ruhen lassen.
2.

Hauptteig zubereiten

Dinkelschrot ca. 1 Stunde in 100 ml Wasser einweichen, danach zum Vorteig geben. Anschließend 300 g Mehl, das restliche Wasser sowie die übrige Hefe und 40 ml Öl zufügen, alles in der Küchenmaschine mit den Knethaken in zu einem weichen Teig kneten. Oliven in Scheiben schneiden. Kurz vor Ende des Knetens erst Salz, dann Oliven hinzugeben. Eine andere Schüssel mit dem restlichen Öl einstreichen und den fertigen Ciabattateig hineingeben. Schüssel mit einem Deckel oder feuchten Geschirrtuch bedecken und den Teig noch ca. 1 Stunde ruhen lassen.
3.

Teig formen

Teig aus der Schüssel nehmen, kurz durchkneten, erneut 1 h abgedeckt gehen lassen. Dananch auf eine mit 15 g Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und den Teig erneut durchkneten. Anschließend in 3–4 gleich große Rechtecke teilen und auf einem mit dem restlichen Mehl bestäubten Geschirrtuch ca. 30 Minuten ruhen lassen.
4.

Ciabatta backen

Teigstücke umgedreht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Teig noch 30-40 Minuten gehen lassen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und dabei eine kleine, mit Wasser gefüllte Keramikschüssel in den Ofen stellen. Ciabatta ca. 20 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Backzeit die Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren.
Unser Tipp:
Die Zubereitung schon am Vortag beginnen, da der Teig recht lange gehen muss.

Zutaten

Für 4 Personen
6 g frische Hefe
430 g Dinkelmehl Type 630
100 g Dinkelschrot - fein gemahlen
300 ml Wasser
45 ml Olivenöl
80 g Grüne Oliven ohne Stein
15 g Salz
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier Geschirrtuch / -tücher Küchenmaschine Schüssel(n)