Curry-Ketchup

Aufwand
17min Vorbereitung
10 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Curry-Ketchup

1.

Zwiebeln anschwitzen

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Olivenöl in einem hohen Topf erhitzen. Zwiebelringe darin glasig anschwitzen. Mit Currypulver bestäuben und gut verrühren.
2.

Restliche Zutaten zufügen

Tomatenmark hinzufügen und kurz mitrösten. Mit Essig ablöschen und Agavendicksaft hinzugeben. Kurz aufkochen lassen, dann die Tomatenstücke zufügen.
3.

Ketchup kochen und abfüllen

Etwa 10 Minuten offen einkochen lassen und mit Meersalz und Curry abschmecken. Mit einem Stabmixer fein pürieren und in eine sterilisierte Flasche abfüllen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
2 TL Currypulver
1 EL Tomatenmark
3 EL Weißweinessig
5 EL Agavendicksaft
400 g Tomatenstücke (Konserve)
0,50 TL Salz
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer