Chia-Vanille-Pudding mit Erdbeersauce, Cashew-Kernen und Goji-Beeren

Aufwand
15min Vorbereitung
120 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Chia-Vanille-Pudding mit Erdbeersauce, Cashew-Kernen und Goji-Beeren

1.

Pudding zubereiten

Chia-Samen und Soja-Drink in einem hohen Rührbecher mit einem Schneebesen verrühren und für mind. 2 Std. kalt stellen. Dabei zwischendurch umrühren. Die Chia-Samen sollten nach der Kühlzeit den Soja-Drink weitgehend aufgenommen haben und eine breiähnliche Masse entstanden sein.
2.

Erdbeersauce zubereiten und alles servieren

Erdbeeren inzwischen bei Zimmertemperatur auftauen lassen, pürieren und in vier (oder 8 kleine) Dessertgläser geben. Chia-Pudding vorsichtig auf das Erdbeerpüree geben. Cashew-Kerne nach Belieben grob hacken und mit den Goji-Beeren daraufgeben. Bis zum Verzehr kalt stellen.
Unser Tipp:
Falls die spezielle Konsistenz der mit Gelee umgebenen Chia-Samen nicht gewünscht ist, einfach den Pudding pürieren.

Zutaten

Für 4 Personen
60 g schwarze Chiasamen
240 ml Vanille-Sojadrink
150 g Erdbeeren (tiefgekühlt)
1 EL Cashewkerne
1 EL getrocknete Gojibeeren
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Rührbecher Schneebesen