Beerenkaltschale

Beerenkaltschale

 
Aufwand
25 Min. Vorbereitung
180 Min. Zubereitung
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Beerenkaltschale

1.

Kaltschale vorbereiten

Gelatine in einer kleinen Schüssel 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen ein Drittel des Apfelsaftes zusammen mit dem Zucker in einem kleinen Topf aufkochen, vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine mit einem Schneebesen unterrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Den restlichen Apfelsaft dazugeben, verrühren und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Gelatine kann durch die pflanzlichen Alternativen Agar-Agar oder Fruchtgel ersetzt werden.
2.

Beeren und Basilikum vorbereiten

Beeren in der Zwischenzeit verlesen, putzen, waschen und vorsichtig mit Küchenpapier trocken tupfen. Erdbeeren je nach Größe halbieren und das Grün entfernen. Alle Beeren in eine Schüssel geben. Basilikum waschen und trocken schütteln. Blätter klein zupfen, mit Beeren vermischen, auf vier Gläser verteilen und bis zum Servieren kühl stellen.
3.

Kaltschale servieren

Prosecco unter den gelierten Apfelsaft rühren und auf die vorgekühlten Gläser mit der Beerenmischung verteilen. Mit einem Teelöffel verrühren und sofort servieren.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
3 Blatt / Blätter Gelatine
500 ml Apfelsaft
100 g Rohrohrzucker
100 g Erdbeere(n)
75 g rote Johannisbeeren
75 g Himbeeren
50 g Heidelbeeren
0,50 Bund Basilikum
250 ml Prosecco
Empfohlene Utensilien
Küchenpapier Schüssel(n) Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kj
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 260 KCL
  • 1098 KJ
  • 0,38 G
  • 0,05 G
  • 49,04 G
  • 47,57 G
  • 2,88 G
  • 2,55 G
  • 0,02 G

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.