Avocado-Garnelen-Cocktail

Aufwand
30min Vorbereitung
124 min Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Avocado-Garnelen-Cocktail

1.

Garnelen auftauen lassen

Garnelen in einem Sieb ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Dann abbrausen, abtropfen lassen und trocken tupfen.
2.

Garnelen braten

Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen mit dem Knoblauch darin unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten.
3.

Gemüse und Apfel vorbereiten

Avocados längs halbieren und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher oder einem Teelöffel herausstechen und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Fenchel putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Schnitze schneiden.
4.

Salatzutaten anrichten

Die Walnusskerne grob hacken. Mit den Garnelen und dem vorbereiteten Gemüse sowie den Apfelschnitzen in Schälchen oder Gläsern anrichten.
5.

Dressing zubereiten und den Salat servieren

Für das Dressing Saure Sahne, Essig und Walnussöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing auf den Avocado-Garnelen-Cocktail träufeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Auf den Cocktail streuen.

Zutaten

Für 4 Personen
320 g Garnelen (tiefgekühlt)
3 EL Saure Sahne
1 EL weißer Balsamicoessig
2 EL Walnussöl
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Stiel(e) glatte Petersilie
1 Zehe(n) Knoblauch
1,50 EL Olivenöl
2 große(n) Avocado(s)
0,50 Zitrone (Saft)
1 kleine(n) Zwiebel(n)
1 kleine(n) Fenchelknollen
1 kleine(n) Apfel/ Äpfel
30 g Walnusskerne
Empfohlene Utensilien
Kugelausstecher Pfanne(n) Sieb