Apfel-Brombeer-Tarte

Aufwand
30min Vorbereitung
275 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Apfel-Brombeer-Tarte

1.

Zutaten vorbereiten

Datteln in Würfel mit einer Seitenlänge von 1 cm schneiden. Mandeln und Cashewkerne in der Küchenmaschine fein zermahlen.
2.

Dattelmasse vorbereiten

Dattelwürfel und Vanille im Blitzhacker zu einer feinen Paste mixen. Mandeln, Cashewkerne und Sesam zur Dattelpaste geben. Zu einer homogenen Masse mixen.
3.

Form auskleiden

Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Rand mit Bratöl einpinseln. Die Dattelmasse mit angefeuchteten Händen gleichmäßig in die Form drücken und dabei an den Seiten einen etwa 2 cm hohen Rand formen.
4.

Tarte fertigstellen

Apfelmark mit Agar-Agar in einem Topf unter Rühren aufkochen und ½ Min. köcheln lassen. Noch heiß auf den Dattelboden in der Form gießen, dann bei Zimmertemperatur 30 Min. abkühlen lassen. Anschließend für 4 Std. in den Kühlschrank stellen. Herausnehmen, mit einem flachen Messer den Rand von der Form lösen und die Tarte in Stücke schneiden.
Unser Tipp:
Die Tarte lässt sich auch mit jedem anderen Fruchtmark nach Belieben zubereiteten.

Zutaten

Für 4 Personen
95 g getrocknete Datteln (ohne Stein)
90 g Mandel(n)
80 g Cashewkerne
1 TL gemahlene Vanille
50 g Sesam
1 TL Bratöl
700 g Apfelmark mit Brombeere & Himbeere
2 TL Agar-Agar
Empfohlene Utensilien
Backpinsel Blitzhacker Küchenmaschine Springform 24 cm Topf / Töpfe