Moambe (kongolesisches Hähnchengericht) (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 60 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    1.168 kcal pro Portion

Zutaten

Für ca. 10 Portionen
  • 3 Hähnchen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1,5 l Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 10 Tomaten
  • 3 Paprika
  • 500 ml Olivenöl zum Anbraten
  • 100 g Tomatenmark
  • 500 g Erdnussmus
  • 1 Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kg Langkornreis

Zubereitung

Hähnchen waschen und in Stücke schneiden, Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden, Lauch waschen und in Scheiben schneiden, Knoblauch hacken. Mit dem Wasser in einen Topf geben, Lorbeerblätter hinzufügen und 20 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Hähnchenstücke wieder herausnehmen und beiseitestellen.

Tomaten und Paprika fein hacken. Hähnchenstücke in Olivenöl anbraten, bis die Haut goldgelb ist. Zusammen mit Gemüse, Tomatenmark und Erdnussmus in 1 l eingekochte Hähnchenbrühe geben, mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 30 min schwach köcheln lassen.

Reis nach Packungsanweisung zubereiten und zusammen mit Hähnchen und Gemüse servieren.
 

Dieses Rezept stammt aus der Alnatura Magazin-Serie "Über den Tellerrand kochen" von 2017. Hier trafen wir uns mit geflüchteten Menschen aus den verschiedensten Ländern, um gemeinsam mit ihnen zu kochen, zu essen und zu trinken. Die Begegnung zu diesem Rezept können Sie hier nachlesen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.