Bodegas Navarrsotillo, Calahorra

In einer der bedeutendsten Weinbauregionen Europas, im spanischen Rioja Baja, das sich bis in die autonome Region Navarra ausdehnt, liegen die Bodegas Navarrsotillo mit ihren zwei Bio-Standbeinen: moderne Rioja-Weine sowie Obst- und Gemüseanbau.

Winzer

1995 übernahmen die Serrano-Brüder den familieneigenen Hof und stellten ihn komplett auf ökologischen Anbau um. Mittlerweile sind sie ein eingespieltes Team.
Auf über 60 Hektar eisen- und kalkhaltigen Lehmböden gedeihen klassische Rioja-Rebsorten. Der moderne Keller liegt eingebettet in gut 35 Hektar Apfel- und Birnenplantagen. Hier werden die Trauben gekonnt und mit viel Sorgfalt ausgebaut – ein Teil davon in französischer und amerikanischer Eiche.

Rioja, Spanien

Die in Nordspanien gelegene autonome Provinz ist die Bekannteste für spanische Weine. Die Hauptsadt ist Logroño. Der Naturpark Sierra de Cebollera ist ebenso eine Reise wert, wie die zum UNESCO-Welterbe erklärten Klöster Suso und Yuso. Die mit dem berühmten Jakobsweg verbundene Region besticht zudem mit ihren mediterranen Wäldern, wüstenähnlichen Gegenden und mondartigen Gebirgslandschaften.
Wein wird im Einklang mit der Kultur gelebt.

Das Klima ist trocken und steht unter kontinentalem Einfluss, das bedeutet im Sommer warm und im Winter kühl. Die Gegend bietet Aktivitäten in der Natur, viele Sportmöglichkeiten und die Entdeckung der faszinierenden Welt der Dinosaurier. Viele Fundstätten wie Munilla, Igea und Cornago oder Encisco zeigen Reproduktionen dieser vergangenen Welt.

Machen Sie auch mit Kindern tolle Erfahrungen rund um das Thema Wein. Sei es beim  Traubenstampfen, Weinabfüllen, Besuch eines Weinmuseums (Dinastía Vivanco in Briones oder das Interpretationszentrum des Weins in Harooder) oder einer Radtour durch die Weinberge.