Zucchini-Schafskäse-Spieße mit Tomaten

Aufwand
15min Vorbereitung
70 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Zucchini-Schafskäse-Spieße mit Tomaten

1.

Käse marinieren

Schafskäse in 1,5 cm große Würfel schneiden und in eine Schale legen. Öl mit Zitronensaft, Oregano, Salz und Pfeffer verrühren, über die Käsewürfel geben und vorsichtig vermengen. Zugedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.
2.

Spieße vorbereiten

Zucchini waschen, putzen und mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Tomaten waschen. Den Käse mit den Zucchinistreifen umwickeln und abwechselnd mit Kirschtomaten auf Spieße stecken.
3.

Spieße grillen und servieren

Die Spieße auf dem Grill bei indirekter Hitze (ca. 220°C) 3– 4 Minuten je Seite anbraten. Mit der übrig gebliebenen Marinade bepinseln. Baguette in Scheiben schneiden, rösten und dazu servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
350 g Schafskäse
125 ml Olivenöl
1 TL Zitronensaft
2 TL Oregano
4 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Zucchini
8 Cocktailtomaten
1 Baguette(s)
Empfohlene Utensilien
Backpinsel Grill Holzspieß(e) Sparschäler