Tofu-Zucchini-Auflauf

Aufwand
30min Vorbereitung
35 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Tofu-Zucchini-Auflauf

1.

Tofucreme zubereiten

Emmentaler reiben. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken. Tofu mit Schlagsahne, 50 g Emmentaler, Petersilie, je 0, TL Kräutersalz, Salz und Pfeffer pürieren, bis eine cremige Masse entsteht.
2.

Kartoffeln in die Form geben

Kartoffeln pellen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit der Butter einfetten und die Kartoffelscheiben darin verteilen. Leicht salzen und pfeffern.
3.

Restliche Zutaten einschichten und den Auflauf backen

Backofen auf 200 °C Ober-(Unterhitze vorheizen. Zucchini waschen, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und in dickere Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Zucchinischeiben und Tofumasse abwechselnd auf die Kartoffeln schichten. Tomatenscheiben darauf verteilen und kräftig salzen und pfeffern. Restlichen Käse auf den Tomaten verteilen und den Auflauf ca. 35 Min. backen.

Zutaten

Für 4 Personen
125 g Tofu natur
250 g Zucchini
4 Tomate(n)
125 g Schlagsahne
100 g Emmentaler
0,50 Bund Petersilie
0,50 TL Kräutersalz
1 TL Salz
1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
2 mittelgroße(n) Pellkartoffel(n)
1 EL Süßrahmbutter
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Pürierstab / Stabmixer Rührbecher