Sauerkrautauflauf mit Ananas

Aufwand
40min Vorbereitung
72 min Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Sauerkrautauflauf mit Ananas

1.

Kartoffeln und Hackfleisch garen

Kartoffeln waschen und mit Salzwasser bedeckt ca. 20 Min. garen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und bei mittlerer Hitze im Olivenöl ca. 4 Min. anschwitzen. Hackfleisch zugeben und in ca. 8 Min. krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken und beiseite stellen.
2.

Hackmasse fertigstellen

Den Apfel waschen, mit Schale auf der groben Reibe raffeln und mit dem Sauerkraut vermischen. Dann unter die Hackmasse mischen. Kartoffeln pellen, in Würfel schneiden und ebenfalls untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.

Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sauerrahm mit Eiern, Gemüsebrühenpulver und Paprikapulver verrühren. Die Hack-Sauerkraut-Masse in eine große Auflaufform oder vier kleinere Auflaufformen füllen. Ananasstückchen abtropfen lassen, darauf verteilen und mit der Eiermischung übergießen. Auflauf im Ofen ca. 40 Minuten garen.
Unser Tipp:
Dazu passt ein Salat. Nach Belieben kann der Auflauf mit geriebenem Bergkäse überbacken werden.

Zutaten

Für 4 Personen
750 g festkochende Kartoffel(n)
500 g Sauerkraut
200 g Schmand
3 Ei(er)
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
2 TL Paprikapulver edelsüß
100 g Ananasstück(e) (Konserve)
1,50 TL Salz
1 Zwiebel(n)
1 Zehe(n) Knoblauch
1 EL Olivenöl
500 g gemischtes Hackfleisch (Rind / Schwein)
0,50 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
1 große(n) Apfel/ Äpfel
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Gemüse-/Küchenreibe Topf / Töpfe