Sauerkraut-Salat mit Ananas und Koriander

Aufwand
15min Vorbereitung
10 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Sauerkraut-Salat mit Ananas und Koriander

1.

Sauerkraut und Ananas vorbereiten

Sauerkraut in ein Sieb abgießen, ausdrücken und bis zur Verwendung abtropfen lassen. Ananas schälen, senkrecht achteln und den Strunk herausschneiden. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden, in eine große Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und für 10 Minuten beiseitestellen.
2.

Restliche Zutaten vorbereiten

Peperoni waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, Stiele fein und Blättchen grob hacken. Peperoni und Korianderstiele zur Ananas geben und untermengen.
3.

Salat abschmecken und servieren

Das Sauerkraut grob klein schneiden und zur Ananas in die Schüssel geben. Olivenöl und Kokosblütensirup zugeben, alles gründlich vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Korianderblättern bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
700 g Sauerkraut
0,50 Stück(e) Ananas
0,33 TL Salz
6 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Prise(n) Rohrohrzucker
1 rote Chilischote / Peperoni
1 Bund Koriander
4 EL Olivenöl
2 EL Kokosblütensirup
Empfohlene Utensilien
Schüssel(n) Sieb