Quinoasalat mit Hülsenfrüchten und Walnüssen

Aufwand
20min Vorbereitung
615 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Quinoasalat mit Hülsenfrüchten und Walnüssen

1.

Kidneybohnen und Kichererbsen zubereiten

Kidneybohnen und Kichererbsen in jeweils eine Schüssel geben, mit reichlich Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen. Die Kidneybohnen und die Kichererbsen in je einen Topf geben, mit je 350 ml Wasser bedecken, etwas Salz zugeben, aufkochen und anschließend bei kleiner Hitze gar köcheln. Kidneybohnen nach ca. 40 Minuten und Kichererbsen nach ca. 50 Minuten in ein Sieb abgießen und 20–30 Minuten abkühlen lassen.
2.

Quinoa kochen

Inzwischen Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem heißen Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist. Quinoa in 600 ml gesalzenem Wasser aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten garen und weitere 10 Minuten auf der ausgeschalteten Platte quellen lassen. Dann Quinoa abkühlen lassen.
3.

Erbsen und Bohnen garen

Busch- und Stangenbohnen waschen, putzen, in 3 cm lange Stücke schneiden und in einem Topf mit reichlich Salzwasser 3–5 Minuten bissfest garen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Zuckerschoten waschen und gemeinsam mit den Erbsen in einem Topf mit Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Dann in ein Sieb abgießen und abschrecken.
4.

Salat mischen und würzen

Die Zuckerschoten schräg halbieren. Kidneybohnen, Kichererbsen, Busch- und Stangenbohnen sowie Erbsen und Zuckerschoten mit Quinoa in eine große Schüssel geben und vermischen. Mit Knoblauchpulver, Chiliflocken und Kreuzkümmel würzen und mit Olivenöl und Essig vermengen. Den Salat mit Pfeffer und Salz abschmecken und etwa 1/2 Stunde ziehen lassen.
5.

Salat fertigstellen und servieren

Währenddessen Walnüsse in eine Pfanne ohne Fett geben und bei hoher Hitze unter gelegentlichem Wenden in 5 Minuten rösten, bis sie leicht bräunen und aromatisch zu duften beginnen. Dann aus der Pfanne nehmen und grob hacken. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Petersilie und Nüsse unter den Salat heben, diesen auf Schüsseln verteilen und servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g getrocknete Kidneybohnen
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Chiliflocken
0,50 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
150 ml Olivenöl
4 EL Weißweinessig
5 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
50 g Walnusskerne
1 Bund Petersilie
150 g getrocknete Kichererbsen
1,10 l Wasser
1 TL Salz
250 g Quinoa
150 g Stangenbohnen
100 g Buschbohnen
100 g Erbsen
70 g Zuckerschote
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Schüssel(n) Sieb Topf / Töpfe