Manchego mit Chili-Kräuter-Marinade

Aufwand
15min Vorbereitung
0 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Manchego mit Chili-Kräuter-Marinade

1.

Chili-Kräuter-Marinade zubereiten

Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken bzw. in Röllchen schneiden. Die Chilischote längs halbieren, nach Wunsch entkernen, waschen und sehr fein hacken. Knoblauch abziehen. Alles in etwa 4 EL Olivenöl bei schwacher Hitze in ca. 4 Min. leicht erwärmen, damit die ätherischen Öle sich besser entfalten können.
2.

Manchego marinieren

Manchego in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in einer Schüssel mit der Marinade vermengen, die Zitronenschale dazugeben. Die Würfel in ein Vorratsglas geben und mit dem restlichen Olivenöl auffüllen, sie sollten ganz damit bedeckt sein, daher gegebenenfalls noch mit Öl auffüllen. Das Glas gut verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort ca. 2 Tage ziehen lassen.
Unser Tipp:
Den Manchego Vor dem Verzehr gut abtropfen lassen. Das Öl lässt sich noch verwenden, z. B. für Salatdressings.

Zutaten

Für 4 Personen
300 g Manchego
300 ml Olivenöl
2 Zehe(n) Knoblauch
2 rote Chilischote / Peperoni
1 Zitrone(n) (Abrieb)
0,50 Bund Petersilie
0,50 Bund Schnittlauch
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Schüssel(n)