Macadamia-Parfait

Aufwand
20min Vorbereitung
498 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Macadamia-Parfait

1.

Eimasse zubereiten

Eier mit Zucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts in 5 Min. schaumig aufschlagen. Macadamiacreme dazugeben und alles noch 2 Min. schlagen. Sahne steif schlagen und unter die Eimasse heben.
2.

Nusskaramell zubereiten

Puderzucker mit Wasser in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen und zum Puderzucker geben. Mischung bei schwacher Hitze in ca. 4-6 Min. zu Karamell schmelzen lassen. Nüsse zufügen und alles gut verrühren. Einen Teller mit dem Öl einfetten und den Nusskaramell darauf ca. 15 Min. abkühlen lassen.
3.

Parfaitmasse fertigstellen und einfrieren

Nusskaramell mit einem scharfen Messer grob hacken und, bis auf ca. 2 EL für die Verzierung, unter die Parfaitmasse heben. Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform (ca. 20 cm Länge) füllen und über Nacht einfrieren.
4.

Parfait anrichten

Parfait aus der Form auf eine Kuchenplatte stürzen, Folie entfernen und das Parfait ca. 3 Min. antauen lassen. Mit dem restlichen Nusskaramell und nach Belieben mit Fruchtsauce (siehe Tipp) verzieren.
Unser Tipp:
Köstlich schmeckt zum Parfait eine fruchtige Sauce, z. B. aus pürierten Beeren.

Zutaten

Für 6 Portion(en)
3 Ei(er) M
2,50 EL Rohrohrzucker
2,50 EL Macadamiacreme
200 g Schlagsahne
2 EL Puderzucker
1 TL Wasser
1 Bourbon-Vanilleschote(n)
100 g Macadamianüsse
1 TL Sonnenblumenöl
Empfohlene Utensilien
Frischhaltefolie Kastenform(en) Schüssel(n) Topf / Töpfe