Kartoffel-Gemüse-Spieße mit mediterraner Salsa

Aufwand
30min Vorbereitung
36 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Kartoffel-Gemüse-Spieße mit mediterraner Salsa

1.

Kartoffeln garen

Kartoffeln mit der Schale gut waschen und in einem Topf mit Wasser bedeckt ca. 15 Minuten garen. Abkühlen lassen, dann in mundgerechte Scheiben schneiden.
2.

Spieße vorbereiten

Paprikaschoten waschen, halbieren und putzen. Möhren schälen, putzen und längs halbieren. Beides in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini und Aubergine putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Rote Zwiebel schälen, vierteln und in einzelne Segmente teilen. Rote Bete abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Cocktailtomaten waschen. Alles mit den Kartoffeln abwechselnd auf Spieße stecken.
3.

Salsa zubereiten

Für die Salsa die weiße Zwiebel schälen und wie die Peperoni und die getrockneten Tomaten würfeln. Kapern hacken und alles in einem Schälchen mischen. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Mit Olivenöl und Kapernwasser unter die Zwiebelmischung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.

Spieße grillen und servieren

Die Spieße am Rand des Grills von jeder Seite ca. 8 Minuten grillen. Anschließend mit der Salsa beträufelt servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g festkochende Kartoffel(n)
8 Cocktailtomaten
1 Zwiebel(n) (40 g)
4 eingelegte Peperoni (Konserve)
6 getrocknete Tomate(n) (in Öl)
1 EL Kapern
5 Stiel(e) glatte Petersilie
2 Stiel(e) Pfefferminze
5 EL Olivenöl
1 EL Kapernwasser
0,25 TL Salz
1 Rote Paprika (200 g)
6 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Gelbe Paprika (200 g)
1 Grüne Paprika (200 g)
2 Möhre(n) (200 g)
1 kleine(n) Zucchini (200 g)
1 kleine(n) Aubergine(n) (250 g)
1 rote Zwiebel(n) (40 g)
2 Rote Bete (vakuumiert)
Empfohlene Utensilien
Holzspieß(e) Sparschäler Topf / Töpfe