Halloumi-Gemüse-Spieße mit Sesamsauce

Aufwand
20min Vorbereitung
4 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Halloumi-Gemüse-Spieße mit Sesamsauce

1.

Käse und Gemüse auf Spieße stecken

Für die Spieße den Halloumi in mundgerechte Würfel schneiden. Zucchini und Paprikaschoten putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und achteln. Cocktailtomaten waschen. Alles abwechselnd auf Spieße stecken.
2.

Spieße grillen

Spieße auf dem Grill von beiden Seiten jeweils 2 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.

Sesamsauce zubereiten

Für die Sesamsauce Sesamöl, Weißweinessig, Sojasauce, Honig und Sesam verrühren. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter fein hacken und ebenfalls zugeben. Sauce über die noch lauwarmen Spieße träufeln.
Unser Tipp:
Die Spieße lassen sich auch in einer Grillpfanne zubereiten, dann zum Braten 1 EL Olivenöl verwenden und die Spieße rundum braten, bis der Käse braun wird. Wer mag, kann sie danach zusätzlich mit fein gehacktem Koriander und gehackter Chilischote verfeinern.

Zutaten

Für 4 Personen
400 g Halloumi
1 EL Sojasauce
1 TL Akazienhonig
2 TL Sesam
0,50 rote Chilischote / Peperoni
3 Stiel(e) Koriander
1 Zucchini (200 g)
2 Gelbe Paprika (400 g)
3 rote Zwiebel(n) (120 g)
16 Cocktailtomaten
8 Prise(n) Salz
8 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL Sesamöl
2 EL Weißweinessig
Empfohlene Utensilien
Holzspieß(e)