Gurken-Sesam-Salat

Aufwand
15min Vorbereitung
14 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Gurken-Sesam-Salat

1.

Sesam vorbereiten

Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze in ca. 4-6 Min. unter gelegentlichem Rühren goldbraun rösten. Dann in einen Mörser geben und ca. 10 Min. abkühlen lassen. Mit dem Salz im Mörser leicht zerstoßen.
2.

Dressing zubereiten

Für das Dressing Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein schneiden. Alles mit Limettensaft, Sojasauce, Zucker und beiden Ölsorten verrühren.
3.

Gurken vorbereiten und den Salat servieren

Koriander und Thai-Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abupfen, nach Belieben grob hacken. Gurken waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Gurken längs in dünne Scheiben schneiden (nach Belieben die Gurken zuvor halbieren). Gurkenscheiben mit dem Dressing und den Kräutern mischen, in Schälchen anrichten und mit dem gerösteten Sesam bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g Sesam
0,50 Bund Koriander
0,50 Bund Thai-Basilikum
2 Salatgurke(n)
1 TL Salz
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Chilischote(n) / Peperoni
1 Limette(n) (Saft)
2,50 EL Sojasauce
0,50 TL Rohrohrzucker
6 EL Rapsöl
2 EL Sesamöl
Empfohlene Utensilien
Mörser Pfanne(n) Schüssel(n)