Frischkäse-Quinoa-Topping

Frischkäse-Quinoa-Topping

 
Aufwand
20 Min. Vorbereitung
1 Std.
25 Min.
Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Frischkäse-Quinoa-Topping

1.

Quinoa zubereiten

Quinoa in einem Sieb heiß waschen, abtropfen lassen und in einem Topf mit Wasser bedeckt aufkochen. Dann bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. köcheln lassen. Anschließend abgießen und ca. 1 Std. abkühlen lassen.
2.

Zutaten klein schneiden

Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze in ca. 4 Min. leicht anrösten. Anschließend grob hacken. Die Oliven abtropfen lassen und fein schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden.
3.

Topping fertigstellen

Den Frischkäse in eine Schüssel geben, Olivenöl, Quinoa, Cashewkerne, Oliven und Koriander untermischen. Topping mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Unser Tipp:
Passt gut zu gegrillten Kartoffeln, Möhren, Zucchini, Zwiebeln und Paprika.

Zutaten

Für 6 Portion(en)
250 g Quinoa
500 ml Wasser
90 g Cashewkerne
70 g Kalamon-/ Kalamata-Oliven ohne Stein
0,50 Bund Koriander (30 g)
400 g körniger Frischkäse
3 TL Olivenöl (9 ml)
0,25 TL Salz (1,25 g)
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer (0,50 g)
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Schüssel(n) Sieb Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 288 kcal
  • 1205 kJ
  • 11,57 g
  • 2,82 g
  • 29,69 g
  • 3,31 g
  • 3,48 g
  • 13,89 g
  • 0,62 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.