Farfalle-Schinken-Salat

Farfalle-Schinken-Salat

 
Aufwand
20 Min. Vorbereitung
10 Min. Zubereitung

Zubereitung von: Farfalle-Schinken-Salat

1.

Nudeln garen

In einem großen Topf reichlich Wasser mit ½ TL Salz aufkochen. Darin die Penne nach Packungsanleitung in etwa 10 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen.
2.

Zutaten vorbereiten

Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Schinken in Würfel mit einer Seitenlänge von 1 cm schneiden. Mozzarella trocken tupfen und in ebenfalls in Würfel mit einer Seitenlänge von 1 cm schneiden. Cocktailtomaten waschen und vierteln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. Basilikum und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.
3.

Schinken braten

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schinkenwürfel darin bei mittlerer Hitze 1 Min. anbraten. Knoblauch dazugeben und 1 Min. mitbraten. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
4.

Salat fertigstellen

Nudeln, Schinkenpfanne, Mozzarellawürfel, Cocktailtomaten, Frühlingszwiebelringe und gehackte Kräuter in einer Salatschüssel miteinander vermengen. Crema di Balsamico unterrühren und den Salat mit restlichem Salz und Pfeffer würzen.
Unser Tipp:
Schmeckt auch warm als mediterranes Nudelgericht. Für eine vegetarische Variante den Schinken einfach durch Räucher-Tofu ersetzen.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
0,75 TL Salz (3,75 g)
500 g Vollkorn-Farfalle
2 Zehe(n) Knoblauch (4 g)
200 g Hinterschinken gekocht
200 g Mozzarella
150 g Cocktailtomaten
2 Frühlingszwiebel(n)
3 Stiel(e) Basilikum (6 g)
3 Stiel(e) Petersilie (6 g)
5 EL Olivenöl (50 ml)
5 EL Crema di Balsamico (60 ml)
2 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer (0,10 g)
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Schüssel(n) Sieb Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 803 kcal
  • 3364 kJ
  • 30,15 g
  • 10,83 g
  • 84,24 g
  • 6,55 g
  • 15,46 g
  • 40,16 g
  • 1,46 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.