Blätterteigtaschen mit Gemüse und Feta

Aufwand
25min Vorbereitung
45 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Blätterteigtaschen mit Gemüse und Feta

1.

Teig vorbereiten

Die Teigblätter auf der bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten und auftauen lassen.
2.

Füllung zubereiten

In einer kleinen Schüssel Brotaufstrich, Sojasauce und Gemüsebrühe und Wasser verrühren. Sojaschnetzel darin 25 Minuten quellen lassen, dann gut ausdrücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Sojaschnetzel darin kräftig anbraten. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Beides zu den Schnetzeln in die Pfanne geben und mitdünsten. Feta in 1 cm große Würfel schneiden. Mais, Tomatenmark und Feta untermischen. Mit Salz, Kräutern und Paprikapulver würzen.
3.

Teigtaschen fertigstellen

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Teigplatten halbieren, etwa 12 x 12 cm groß ausrollen und jeweils einen Klecks Füllung in die Mitte setzen. Die Ränder mit Milch bepinseln und die Ecken nach innen schlagen, sodass geschlossene Taschen entstehen. Die fertigen Teigtaschen mit Milch bepinseln und im Backofen auf der mittleren Schiene in 20 Minuten kross backen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Päckchen Blätterteig TK (20×10 cm) (450 g)
100 g Steinchampignons
100 g Feta
3 EL Mais (Konserve)
2 EL Tomatenmark
1 Prise(n) Salz
1 TL getrocknete italienische Kräuter
0,50 TL Paprikapulver scharf
1 EL Vollmilch
1 TL Weizenmehl Type 405
1 TL Brotaufstrich Hefeextrakt
2 EL Sojasauce
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
1 Tasse(n) Wasser
50 g feine Sojaschnetzel
2 EL Olivenöl
150 g Lauch
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpinsel Nudelholz Pfanne(n) Schüssel(n)