Asiatischer Reissalat (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 40 min
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 1 Person
  • 1/3 Tasse Vollkornreis
  • (oder schneller: Basmatireis,
  • schön bunt: Wildreismischung)
  • Gemüse
  • (Gurke, gelbe Paprika, Champignons)
  • 1/2 Mandel-Nuss-Tofu
  • 2 EL Shoyu Sojasauce
  • 1/2 Glas (ca. 60 g) Kichererbsen
  • 2 EL Rosinen
  • Meersalz, Pr. Kurkuma
  • 1 EL Mandeln, gehobelt
  • etwas Koriander
  • 4 EL süß-saure Sauce

Zubereitung

Reis nach Packungsanweisung kochen.

Gemüse und Tofu in kleine Stücke schneiden. Tofu mit Sojasauce vermengen und durchziehen lassen. Danach Kichererbsen und Gemüse hinzufügen.

Gegen Ende der Garzeit Rosinen, Salz und Kurkuma mit dem Reis vermengen und alles unter einem Küchentuch quellen lassen.

Alle Zutaten durchmischen, Mandeln darüber streuen, mit frischem Koriander garnieren und süß-saure Sauce dazu reichen.

Das Rezept ist vegan und perfekt zum Mitnehmen auf die Arbeit. Durchgezogen schmeckt es besonders gut!

Indische Variante: Currysauce anstatt süß-saurer Sauce verwenden und als Gemüse gegarten Blumenkohl und Bananen.

Tipp

Dies ist das Lieblingsrezept von Jana van Treeck, Einzelhandelskauffrau im Alnatura Super Natur Markt in der Bismarckstraße in Köln.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.