Vegane Pfannkuchen-Torte mit Heidelbeer-Kokos-Füllung

Aufwand
30min Vorbereitung
50 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Vegane Pfannkuchen-Torte mit Heidelbeer-Kokos-Füllung

1.

Heidelbeeren und Kokosöl vorbereiten

Heidelbeeren in eine kleine Schüssel füllen und mit heißem (nicht kochendem Wasser) übergießen. Nach ca. 1 Minute in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 125 g Kokosöl in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen und beiseitestellen.
2.

Pfannkuchenteig zubereiten

Für den Pfannkuchenteig Ei-Ersatz mit 150 ml Mineralwasser glatt rühren. Mandeldrink, Mehl, Backpulver und Salz unterrühren. Mandelmus und das restliche Mineralwasser hinzugeben, alles glatt verrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen.
3.

Füllung zubereiten

Für die Füllung Joghurtalternative und Vanillezucker unter ständigem Rühren in das flüssige Kokosöl einrühren. 250 g Heidelbeeren hinzugeben und die Creme bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
4.

Pfannkuchen backen

In einer Pfanne portionsweise aus dem Teig im restlichen Kokosöl 6 Pfannkuchen von beiden Seiten in jeweils ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze backen. Die fertigen Pfannkuchen auskühlen lassen.
5.

Torte zusammensetzen

5 Pfannkuchen mit Heidelbeercreme bestreichen, mit 35 g Kokoschips bestreuen und auf einer Tortenplatte zu einer Torte stapeln. Mit dem übrigen Pfannkuchen abdecken. Torte mit den restlichen Beeren und Kokoschips verzieren und sofort servieren (oder bis zum Verzehr kalt stellen).
Unser Tipp:
Anstelle der tiefgefrorenen Heidelbeeren können Sie, je nach Saison, auch zu frischen Beeren oder anderem klein geschnittenen Obst greifen.

Zutaten

Für 4 Personen
300 g Heidelbeeren tiefgekühlt
400 g Kokos-Joghurtalternative
2 Päckchen Vanillezucker
40 g geröstete Kokoschips
175 g neutrales Kokosöl
3 TL Ei-Ersatz (15 g)
250 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
200 ml ungesüßter Mandeldrink
100 g Weizenmehl Type 1050
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
50 g weißes Mandelmus
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Schüssel(n) Sieb Topf / Töpfe Tortenplatte