Süßwasser-Bowle

 
Aufwand
15 Min. Vorbereitung
2 Std.
40 Min.
Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Süßwasser-Bowle

1.

Tee zubereiten

Früchtetee mit dem kochenden Wasser aufbrühen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Dann die Teebeutel entfernen und den Tee ca. 2 Std. abkühlen lassen.
2.

Früchte marinieren und Bowle servieren

Früchte waschen, putzen und klein schneiden. Nach Belieben zum Beispiel Fische oder Seesterne daraus schneiden. Obst mit Agavendicksaft in einem Bowlegefäß mischen und ca. 30 Min. durchziehen lassen. Dann Tee, Mineralwasser und Trauben- oder Apfelsaft zugeben.
Am Besten schmeckt die Bowle, wenn alle flüssigen Zutaten gut gekühlt sind.
Unser Tipp:
Gut gekühlt schmeckt die Bowle am besten, daher den Tee ruhig schon im Voraus zubereiten und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Die Bowle nach Belieben mit Eiswürfeln servieren und Minze als "Wasserpflanzen" mit ins Bowlegefäß geben.

Zutaten

Für 12 Glas / Gläser
6 Beutel Früchtetee (12 g)
600 ml Wasser
600 g Früchte
2 EL Agavendicksaft (40 ml)
1,50 l kohlensäurehaltiges Mineralwasser
400 ml Apfelsaft
Empfohlene Utensilien
Bowletopf

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 65 kcal
  • 277 kJ
  • 0,10 g
  • 0,03 g
  • 14,97 g
  • 13,99 g
  • 1,11 g
  • 0,40 g
  • 0,01 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.