Rhabarber-Streuselkuchen

Aufwand
35min Vorbereitung
35 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Rhabarber-Streuselkuchen

1.

Teig zubereiten

Für den Teig 250 g Butter in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 3 Min. schaumig schlagen. Dann 250 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und 1 Prise Salz zufügen, gut unterrühren. Eier einzeln einrühren. 300 g Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.
2.

Rhabarber vorbereiten

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit 20 g Butter einfetten. Den Teig darauf verstreichen. Rhabarber putzen. waschen und in Stücke schneiden, dann auf dem Teig verteilen.
3.

Streusel zubereiten und den Kuchen backen

Für die Streusel die Haselnusskerne fein hacken. Mit dem restlichen Mehl und den Haferflocken in eine Schüssel geben. Den restlichen Zucker und Vanillezucker, das übrige Salz sowie die übrige Butter dazugeben und alles mit den Fingern krümelig verkneten. Auf dem Rhabarber verteilen und den Kuchen ca. 30-35 Min. backen.

Zutaten

Für 4 Personen
470 g weiche (Süßrahm-)Butter
150 g Haferflocken Kleinblatt
350 g Rohrohrzucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Prise(n) Salz
4 Ei(er) M
450 g Weizenmehl Type 550
1 Päckchen Backpulver
1 kg Rhabarber
50 g Haselnusskerne
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Handrührgerät Schüssel(n)