Pannacotta mit Balsamico-Feigen

Aufwand
25min Vorbereitung
320 min Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Pannacotta mit Balsamico-Feigen

1.

Vanillesahne köcheln lassen

Sahne mit Zucker und Vanillezucker in einem Topf verrühren. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Vanillemark und -schote in den Topf geben. Vanillesahne kurz aufkochen und dann bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen und die Sahnemischung ca. 5 Min. abkühlen lassen.
2.

Pannacotta zubereiten

Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in der noch warmen Sahne auflösen. Mischung in kalt ausgespülte Portionsförmchen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen, ca. 30 Min. abkühlen lassen. Danach für 4 Std. in den Kühlschrank stellen.
3.

Baslamico-Feigen zubereiten

Feigen vierteln und 30 Minuten in Orangensaft einweichen. Honig, Wasser und Essig in einen Topf geben und bei geringer Hitze in ca. 30 Min. dicklich einkochen lassen. Feigen mit 3 EL Orangensaft zur Balsamico-Soße geben und alles 3 Minuten erwärmen.
4.

Alles anrichten

Pannacotta jeweils auf einen Teller stürzen und die Balsamico-Feigen und Sauce daraufgeben.
Unser Tipp:
Wer mag, kann das Dessert noch mit Orangenzesten dekorieren.

Zutaten

Für 4 Personen
500 g Schlagsahne
6 EL dunkler Balsamicoessig
50 g Rohrohrzucker
1 Packung(en) Vanillezucker
1 Bourbon-Vanilleschote(n)
3 Blatt / Blätter Gelatine
125 g getrocknete Feigen
150 ml Orangensaft
3 EL Akazienhonig
2 EL Wasser
Empfohlene Utensilien
Schüssel(n) Topf / Töpfe