Orangen-Kokos-Trüffel

Aufwand
25min Vorbereitung
255 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Orangen-Kokos-Trüffel

1.

Orangensaft einkochen lassen

2 Orangen heiß abwaschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Alle Orangen halbieren und auspressen. Saft mit Orangenschale bei starker Hitze in ca. 15-20 Min. offen auf ca. 75 ml einkochen lassen.
2.

Trüffelmasse zubereiten

Schokolade klein hacken. Mit Butter und Orangenlikör unter den heißen, eingekochten Orangensaft rühren und darin schmelzen. Mischung in eine Schüssel füllen und ca. 4 Std. kühl stellen.
3.

Trüffel formen

Aus der fest gewordenen Masse mit den Händen walnussgroße Kugeln formen und diese in Kokosraspeln wälzen. Die Trüffel zum Servieren in Pralinenmanschetten setzen.
Unser Tipp:
Den Orangenlikör kann man auch weglassen. Die Trüffel am besten an einem kühlen Ort aufbewahren.

Zutaten

Für 25 Stück
3 Orange(n)
300 g Weiße Schokolade
30 g weiche (Süßrahm-)Butter
2 EL Orangenlikör
100 g Kokosraspel
Empfohlene Utensilien
Schüssel(n) Topf / Töpfe Zitruspresse