No Bake Mango-Vanille-Torte

Aufwand
30min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: No Bake Mango-Vanille-Torte

1.

Tortenboden zubereiten

Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Butter in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad in ca. 5 Minuten schmelzen, anschließend mit den Kekskrümeln in einer Schüssel vermischen. Masse auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm Durchmesser) drücken und in ca. 20 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.
2.

Tortenbelag zubereiten

Keksboden aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen. Mangos schälen, das Fruchtfleisch erst vom Stein, dann in Streifen schneiden. Mascarpone, Vanillejoghurt, Quark, Vanillezucker und Puderzucker in einer Schüssel cremig rühren, auf dem Keksboden verteilen und mit den Mangostreifen belegen. Tortenguss nach Packungsanleitung mit Apfelsaft zubereiten und auf den Mangos verteilen. Guss fest werden lassen.
Unser Tipp:
Besonders hübsch sieht die Torte aus, wenn man sie noch mit ein paar Erdbeeren und Kräutern garniert.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Butterkekse
250 ml Apfelsaft
100 g weiche (Süßrahm-)Butter
3 Mango(s)
250 g Mascarpone
250 g Vanillejoghurt
250 g Magerquark
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Puderzucker
1 Päckchen Tortenguss
Empfohlene Utensilien
Backpapier Gefrierbeutel Metallschüssel(n) Nudelholz Springform 26 cm Tortenplatte