Mini-Stollen im Glas

Aufwand
25min Vorbereitung
115 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Mini-Stollen im Glas

1.

Vorteig ansetzen

Mehl mit Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. 100 ml Sojadrink in einem Topf leicht erwärmen und die Hefe einrühren. Zur Mehl-Zucker-Mischung geben und mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.

Teig verkneten

Chiasamen, restlichen Sojadrink, Margarine, Rosinen, Mandeln, Orangeat, Zitronat und Vanille zugeben und den Teig in der Küchenmaschine in ca. 5 Minuten zu einem weichen Teig verkneten.
3.

Stollen backen und servieren.

Anschließend 4 oder 5 ofenfeste Gläser (à ca. 220 ml Inhalt) mit dem Öl einfetten, den Teig einfüllen und abgedeckt noch ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Gläser auf den Backofenrost stellen und den Teig ca. 25–30 Minuten backen. Noch warm mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Unser Tipp:
Die Mini-Stollen können direkt verzehrt werden, sind je nach Lagerung aber auch bis zu 5 Tage haltbar.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Dinkelmehl Type 630
50 g Orangeat
50 g Zitronat
1 Msp. gemahlene Vanille
1 EL Rapsöl
2 EL Puderzucker
70 g Vollrohrzucker
1 Prise(n) Salz
180 ml Sojadrink
1 Päckchen Trockenhefe
20 g schwarze Chiasamen
80 g Margarine
50 g Rosinen
50 g gehackte Mandeln
Empfohlene Utensilien
Einmachglas/ -gläser Geschirrtuch / -tücher Küchenmaschine Schüssel(n) Topf / Töpfe