Mini Möhren-Gugelhupf mit Mandeln

Aufwand
30min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Mini Möhren-Gugelhupf mit Mandeln

1.

Zutaten vorbereiten

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Möhren putzen und auf einer Gemüsereibe fein raspeln. Anschließend mit dem Messer nochmals durchhacken. 1 EL Möhrenraspel beiseitestellen. Mehl mit Mandeln und Backpulver in einer Schüssel mischen.
2.

Teig zubereiten

100 g weiche Butter in Stücken in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts ca. 5 Minuten cremig rühren. Dann den Zucker zugeben und für weitere 3–5 Minuten cremig schlagen. Salz, Vanille und Zimt zugeben und dann nacheinander die Eier für jeweils eine halbe Minute einrühren. Dann die Möhren unterheben und schließlich die Mehlmischung dazugeben und zügig zu einem geschmeidigen Teig vermengen.
3.

Kuchen backen

Die Mini-Gugelhupf-Förmchen mit der restlichen Butter fetten und den Teig einfüllen. Im Ofen (Mitte) 25 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.

Kuchen verzieren

Inzwischen Puderzucker mit Zitronensaft zu einem zähen Guss verrühren und die kleinen Gugelhupfe damit verzieren. Mit fein geraspelten Möhren dekorieren und vollständig auskühlen lassen.
Unser Tipp:
Statt Mandeln schmecken auch Haselnüsse im Kuchen.

Zutaten

Für 4 Personen
130 g Möhre(n)
4 Ei(er) M
5 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
150 g Weizenmehl Type 405
100 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
110 g Süßrahmbutter
100 g Rohrohrzucker
1 Prise(n) Salz
1 Msp. gemahlene Vanille
0,50 TL gemahlener Zimt
Empfohlene Utensilien
Gemüse-/Küchenreibe Handrührgerät Kuchengitter Schüssel(n)