Mandelcreme mit süßsaurem Rhabarberkompott

Aufwand
10min Vorbereitung
10 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Mandelcreme mit süßsaurem Rhabarberkompott

1.

Rhabarber vorbereiten.

Rhabarber waschen, schälen, harte Enden entfernen und Stangen in kleine Stücke schneiden.
2.

Rhabarberkompott kochen.

Dattelsüße in einem kleinen Topf langsam erhitzen, bis sie leicht karamellisiert. Die Rhabarberstücke dazugeben und mit etwas Wasser ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 min köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.
3.

Creme anrühren, Topping vorbereiten.

In der Zwischenzeit Joghurtalternative mit Mandelmus vermengen. Kekse in eine Tüte geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.
4.

Anrichten.

Die Creme in 2 Dessertschälchen geben, das warme Kompott vorsichtig darüber verteilen, mit den Keksbröseln garnieren.

Zutaten

Für 4 Personen
2 Stange(n) Rhabarber
2 EL Dattelsirup
200 g Mandel-Joghurtalternative
2 EL weißes Mandelmus
6 Dinkel-Kokos-Kekse
100 ml Wasser
Empfohlene Utensilien
Nudelholz Topf / Töpfe