Mandel-Orangen-Tarte

Aufwand
40min Vorbereitung
135 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Mandel-Orangen-Tarte

1.

Teig zubereiten

In einer Schüssel 200 g Mehl, Zucker, Salz, 1 Ei und 100 g Butter in Flöckchen mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
2.

Form mit Teig auskleiden

Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform (26 cm) mit der restlichen Butter einfetten. Mürbeteig auf der mit dem restlichen Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform damit auskleiden.
3.

Füllung zubereiten

Orangen waschen und trocken tupfen. Von einer Orange die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die andere in dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen. Restliche Eier mit Puderzucker und Orangenschale in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig aufschlagen. Sahne, Orangensaft und -likör unterrühren. Mandeln fein mahlen und mit dem Puddingpulver mischen, dann unter die Masse heben. Auf dem Teig verteilen und glatt streichen. Die Orangenscheiben darauf verteilen.
4.

Tarte backen

Die Tarte ca. 50 Min. backen, dabei nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie bedecken. Danach in der Form ca. 25 Min. abkühlen lassen. Orangenmarmelade durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf mit dem Wasser aufkochen. Die noch warme Tarte damit bepinseln.

Zutaten

Für 4 Personen
215 g Weizenmehl Type 550
200 g blanchierte Mandel(n)
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
4 EL Orangenmarmelade
1 EL Wasser
60 g Rohrohrzucker
1 Prise(n) Salz
110 g kalte (Süßrahm-)Butter
5 Ei(er)
2 Orange(n)
125 g Puderzucker
100 g Schlagsahne
4 EL Orangenlikör
Empfohlene Utensilien
Aluminiumfolie Frischhaltefolie Handrührgerät Nudelholz Sieb Tarteform 26 cm