Maismehl-Brownies

Aufwand
30min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Maismehl-Brownies

1.

Kuvertüre schmelzen

Kuvertüre grob hacken und mit Butter in eine Metallschüssel geben. In einem Topf so viel Wasser aufkochen, dass man die Metallschüssel daraufsetzen kann, ohne dass diese jedoch das Wasser berührt. Kuvertüre über dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
2.

Teig zubereiten

Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Backform (20 × 30 cm) mit Backpapier auslegen. Zucker, Vanillezucker und Eier zur geschmolzenen Kuvertüre geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes kurz verschlagen. Mandeln, Backpulver, Maismehl und Kakao unterheben. Zuletzt den Sojadrink unterrühren. Die Masse in die vorbereitete Form geben und im Backofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen.
3.

Brownies fertigstellen

Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Dann in etwa 5 × 6 cm große Stücke schneiden.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Zartbitter-Kuvertüre
100 ml Sojadrink
200 g Süßrahmbutter
200 g Rohrohrzucker
1 Packung(en) Vanillezucker
5 Ei(er)
120 g gemahlene Mandeln
1 Packung(en) Backpulver
240 g Maismehl
40 g Kakaopulver (schwach entölt)
Empfohlene Utensilien
Backform rechteckig Backpapier Handrührgerät Metallschüssel(n) Topf / Töpfe