Hefezopf

Aufwand
15min Vorbereitung
115 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Hefezopf

1.

Teig zubereiten

In einer Schüssel 400 g Mehl mit der Hefe vermischen, Zucker und Salz zufügen. Milch mit der Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze in ca. 5 Min. leicht erwärmen. Über das Mehl gießen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig sollte nicht mehr an den Fingern kleben. Zuletzt die Rosinen unterkneten. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
2.

Teig zu einem Zopf formen

Den Teig noch einmal auf der mit dem restlichen Mehl bestäubten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in drei Teile teilen. Jedes Teigstück zu einer Rolle (ca. 50 cm Länge) formen und einen Zopf aus den drei Strängen flechten. Eigelb verquirlen und den Hefezopf damit bestreichen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Erneut ca. 20 Min. gehen lassen.
3.

Zopf backen

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Hefezopf ca. 30-40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Unser Tipp:
Dazu passen sehr gut Fruchtaufstriche.

Zutaten

Für 4 Personen
415 g Dinkelmehl Type 630
1 Packung(en) Trockenhefe
2 EL Rohrohrzucker
1 Prise(n) Salz
250 ml Vollmilch
50 g Süßrahmbutter
100 g Rosinen
1 Eigelb(e)
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpinsel Geschirrtuch / -tücher Kuchengitter Topf / Töpfe