Dinkel-Buchweizen-Brot

Aufwand
15min Vorbereitung
60 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Dinkel-Buchweizen-Brot

1.

Teig zubereiten

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Hefe zerbröckeln und im Wasser auflösen, Essig zufügen. Beide Mehlsorten, Salz, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Sesam und Kürbiskerne in eine Schüssel geben, Hefemischung dazugießen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts ca. 3 Min. verkneten.
2.

Brot backen

Eine Kastenform (30 oder 40 cm lang) mit dem Öl einfetten und den Teig einfüllen, sofort ca. 1 Std. backen.
Unser Tipp:
Statt Apfelessig lässt sich auch heller Balsamico-Essig verwenden.

Zutaten

Für 20 Scheibe(n)
1 Würfel frische Hefe (42 g)
1 Tasse(n) Kürbiskerne
1 EL Sonnenblumenöl
500 ml lauwarmes Wasser
2 EL Apfelessig
400 g Dinkelvollkornmehl
100 g Buchweizenmehl
2 gehäufte(r) TL Salz
1 Tasse(n) Leinsamen
1 Tasse(n) Sonnenblumenkerne
1 Tasse(n) Sesam
Empfohlene Utensilien
Handrührgerät Kastenform(en) Schüssel(n)