Baum-Lebkuchen

Aufwand
40min Vorbereitung
200 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Baum-Lebkuchen

1.

Teig zubereiten

Den Backofengrill einschalten. Marzipan raspeln und in einen hohen Rührbecher geben, Milch zufügen und beides mit einem Stabmixer glatt rühren. Butter mit Honig und Lebkuchengewürz in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 4 Minuten schaumig schlagen. Eier trennen, Eigelbe in die Buttermischung rühren, dann die Marzipanmilch dazugeben. Mehl mit Speisestärke mischen und ebenfalls zur Buttermischung geben. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen, Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
2.

Baumkuchen backen

Eine rechteckige Auflaufform mit Backpapier auslegen und eine dünne Schicht Teig hineingeben. Unter dem Backofengrill ca. 1 ½ Minuten backen. Dann die nächste Schicht Teig einfüllen und backen. So lange fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Abschließend den gesamten Kuchen mit Alufolie zugedeckt bei 160 °C Umluft noch ca. 5 Minuten backen. Baumkuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 3 Stunden abkühlen lassen. Fruchtaufstrich erwärmen, auf den Baumkuchen streichen und mit den Mandeln bestreuen. Nach Belieben in kleine Stücke schneiden.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g Marzipan
100 g Fruchtaufstrich Marille
80 g gehackte Mandeln
75 ml Vollmilch
200 g Süßrahmbutter
75 g Akazienhonig
1 gestrichene(r) EL Lebkuchengewürz
6 Ei(er) M (390 g)
90 g Weizenmehl Type 405
80 g Speisestärke
100 g Rohrohrzucker
Empfohlene Utensilien
Aluminiumfolie Auflaufform Backpapier Gemüse-/Küchenreibe Handrührgerät Pürierstab / Stabmixer Rührbecher Schüssel(n)