Bananen-Petersilien-Waffeln mit karamellisierten Heidelbeeren

Aufwand
35min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Bananen-Petersilien-Waffeln mit karamellisierten Heidelbeeren

1.

Teig zubereiten

Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Bananen schälen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und mit Bananen sowie 100 ml Milch in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Eier trennen. Eigelbe mit 20 g Zucker, Vanillezucker, 100 ml Öl und Bananen-Petersilien-Mus glatt rühren. Mehlmischung, übrige Milch und den Joghurt mit einem Schneebesen unterrühren. Eiweiß mit dem restlichen Salz und dem übrigen Zucker steif schlagen. Eischnee unter den Teig heben.
2.

Sahne steif schlagen

Aus der Vanilleschote die Hälfte des Marks auskratzen. Sahne mit Vanillemark und 1,5 EL Puderzucker aufschlagen, jedoch nicht zu steif. Dann kalt stellen.
3.

Heidelbeeren karamellisieren

Heidelbeeren in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Eine große Pfanne erhitzen, restlichen Puderzucker zufügen und leicht karamellisieren lassen. Dann die Blaubeeren dazugeben und kurz durchschwenken, mit Rum ablöschen und ca. 2 Minuten einkochen lassen.
4.

Waffeln backen und anrichten

Das Waffeleisen mit etwas vom restlichen Öl einpinseln, Teig portionsweise darin goldbraun backen. Das Waffeleisen dabei zwischendurch mit dem restlichen Öl einfetten. Waffeln auf Tellern anrichten und mit der Sahne und den karamellisierten Heidelbeeren garnieren.
Unser Tipp:
Den braunen Rum kann man auch durch weißen Traubensaft ersetzen.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Weizenmehl Type 405
120 ml Rapsöl
75 g Naturjoghurt
300 g Schlagsahne
1,50 EL Puderzucker
0,50 Bourbon-Vanilleschote(n)
500 g Heidelbeeren
100 ml Rum
2 Prise(n) Salz
1 TL Backpulver
200 g Banane(n)
25 g glatte Petersilie
215 ml Vollmilch
2 Ei(er) L
70 g Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Empfohlene Utensilien
Backpinsel Pfanne(n) Pürierstab / Stabmixer Rührbecher Schüssel(n) Sieb Waffeleisen (rund)